NEWS 01/2018:
FÖRDERPROJEKT SONOGRAPHIE-SIMULATOR

Taktgeber für neue Lehrmethoden

Mit der Einrichtung des AIXTRA bietet die Uniklinik RWTH Aachen Studierenden der Human- und Zahn-medizin die Möglichkeit, komplexe ärztliche Fertig-keiten unter Anleitung zu erlernen, zu trainieren und auch selbstbestimmt zu optimieren. Das Angebot des interdisziplinären medizinischen Trainingszentrums richtet sich an ärztliches, pflegerisches und medizi-nisches Personal und reicht von Basisfertigkeiten, die erstmalig erlernt werden können, bis hin zum Anamnese-Training in sehr speziellen Arzt-Patienten-Situationen wie der Arbeits-, Umwelt- oder Palliativ-medizin, aber auch der Zahnmedizin. Neben sozialen Kompetenzen (z. B. Kommunikation in schwierigen Situationen, Arzt-Patienten-Gespräche und Arbeiten

im Team sowie moderne essentielle Aspekte der Patientensicherheit wie standardisierte Übergaben

und Crew-Ressource-Management) können hier

basale Praktiken wie die Blutabnahme, verschiedene Untersuchungstechniken an Modellen und auch komplexe Simulationen, beispielsweise das Verhalten

in Notfallsituationen am High Fidelity Simulator,

intensiv erlernt und trainiert werden.

 

In Kursen wird den Studierenden die Möglichkeit gegeben, in einem realistischen OP-/ICU-Ambiente komplexe Szenarien sowie evidenzbasiertes Handeln beim Auftreten auch seltener, aber gravierender Komplikationen zu üben. Insgesamt können jährlich Veranstaltungen für über 3.000 Studierende im AIXTRA durchgeführt werden. Die Kombination von Krisen-bewältigungsstrategien (acute crisis resource management) mit dem szenischen Erleben kritischer Situationen am Patientensimulator sowie das Training verschiedener Untersuchungen an Simulatoren fördert und erhöht die Selbstsicherheit der Lernenden und somit gleichzeitig auch die Patientensicherheit.

 

Im Februar hat Prof. Dr. Thomas H. Ittel, der Vorsitzende des Stiftungsvorstands, Dr. Sasa Sopka, Leitung Aixtra Skillslab, einen Scheck über 25.000 Euro übergeben.

SPENDEN

Das Spendenkonto der Stiftung Universitätsmedizin Aachen:

 

Sparkasse Aachen

IBAN: DE88 3905 0000 1072 4490 42

BIC: AACSDE33XXX

 

Oder nutzen Sie unser
Online-Spendenformular:

KONTAKT

Pauwelsstr. 30
D-52074 Aachen

+49 (0) 241 80-89893

info@stiftung-um-aachen.de

>> HOME

>> ALLE NEWS