NEWS 06/2016:
FÖRDERPROJEKT INTERPROFESSIONELLE SUMMER SCHOOL

Gemeinsam die Qualität in der Lehre erhöhen

Mit dem Wohl und der Sicherheit des Patienten im Fokus gewinnt multiprofessionelle Teamarbeit immer mehr an Bedeutung. Von der Aufnahme im Kranken-haus über Diagnose und Therapieentscheidung bis

hin zur Entlassung kommen Patienten meist mit verschiedenen Berufsgruppen in Kontakt – deren gelungene Kommunikation und Zusammenarbeit sind für die Genesung der Patienten maßgeblich.

 

Vor diesem Hintergrund hat die Uniklinik RWTH Aachen 2014 die „Interprofessionelle Summer School“ ins Leben gerufen. Das Projekt richtet sich an alle Studierenden und Auszubildenden der Gesundheits- und Kranken-pflege, Medizin, Physiotherapie und Logopädie der Uniklinik RWTH Aachen.

In einer einwöchigen Summer School führen die Teilnehmenden z. B. gemeinsame Problemanalysen durch und üben realitätsnahe Gesprächssimulationen mit Schauspielpatienten. So erkennt jeder die An-forderungen und Bedürfnisse der anderen Berufs-gruppen und trainiert seine eigene Entscheidungs- und Kommunikationskompetenz. Im Endeffekt kommt dies der ganzheitlichen Patientenversorgung und der Patientensicherheit zugute.

 

Die Stiftung Universitätsmedizin Aachen unterstützt die „Interprofessionelle Summer School“ und sichert somit für Aachen die qualitativ hochwertige medizinische Ausbildung. Möchten Sie mehr über die Summer School erfahren? Dann schauen Sie sich gern den Film zum Projekt unter www.ac-gesund.info an.

SPENDEN

Das Spendenkonto der Stiftung Universitätsmedizin Aachen:

 

Sparkasse Aachen

IBAN: DE88 3905 0000 1072 4490 42

BIC: AACSDE33XXX

 

Oder nutzen Sie unser
Online-Spendenformular:

KONTAKT

Pauwelsstr. 30
D-52074 Aachen

+49 (0) 241 80-89893

info@stiftung-um-aachen.de

>> HOME

>> ALLE NEWS